Wasser 3.0 – FAQ

Es gibt einen Trend, das Wasser im Kreislauf weiter zu reinigen, zum Beispiel die Reinigung von Abwässern in Krankenhäusern statt in der allgemeinen Wasserreinigungsanlage. Macht das die Anwendung der Hybridkieselgele einfacher?

Wasser 3.0 betrachtet die Verschmutzung ganzheitlich, bedeutet konkret: es gibt derzeit klare Lösungsforschung für Eintragsorte mit hochgradigen Belastungen z.B. wie sie in der Industrie oder Landwirtschaft zu finden sind. Hier strebt Wasser 3.0 eine dezentrale Lösung an. Diese führt dazu, dass die Kläranlagen erst gar nicht an ihre Limits gelangen, was die Verarbeitung und Reinigung des Abwassers angeht und somit zu keinem massiven Anstieg der Abwassergebühren für die Gesellschaft führt.

Durch das ganzheitliche Konzept von Wasser 3.0 in allen Bereichen Lösungen zu erarbeiten und gleichzeitig auch in der Aufklärungsarbeit unserer Informationspflicht nachzukommen, schaffen wir Transparenz in unserem Vorgehen. Wir sind immer bestrebt, die Bürgerinnen und Bürger zur Situation aufzuklären und auch unsere Forschung zu erklären.

Zurück