Mikroplastik

Forschung – Verstehen – Lernen

Was genau ist so schlimm an Mikroplastik? – Wasser 3.0 klärt mit seiner Kampagne auf.

Wasser 3.0 hilft auf die Sprünge und klärt auf

Viele Menschen reden und schreiben darüber, mehr und mehr Forschergruppen sehen darin eine große Forschungsaufgabe, doch was genau ist so schlimm an Mikroplastik? Wo kommt es her, warum geht es nicht mehr oder nur langsam wieder weg und was macht es mit der Umwelt, wenn es einmal dort angekommen ist?
Fragen über Fragen.

In unserer neuen Kampagne beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Mikroplastik und präsentieren zugleich mit Wasser 3.0 eine Lösung.

Poster

Wasser 3.0 Poster: Mikroplastik | Eintragspfade

Mikroplastik | Eintragspfade

Auf welchem Weg landen Mikroplastikpartikel im Meer? Unser erstes Poster zeigt es Ihnen und was dann passiert … – sehen Sie selbst.

Download (0,3 MB)

Mikroplastik | Waschen

Hosen, Pullis, T-Shirts und Co bestehen aus Fleecestoffen und Microfasern. Beim Waschen entstehen winzige Teile aus Polyester und Acryl. Was dann passiert, erzählt unser nächstes Poster.

Download (0,7 MB)

Mikroplastik | Faktencheck

Was kann jeder tun, um den Verbrauch von Kunststoffen und den Eintrag von Mikroplastik in die Umwelt zu reduzieren? Reduzieren oder ersetzen Sie Kunststoffartikel in Ihrem Leben durch umweltfreundlichere Produkte.

REthink vor dem Kauf! REthink bei der Entsorgung! REthink bei der Verwertung!

Zum Faktencheck

Spendenkonto

Empfänger: Universität Koblenz-Landau
Bank: Dt. Bundesbank Filiale Mainz
IBAN: DE 25 5500 0000 0055 00 1511
BIC: MARKDEF1550

Bitte unbedingt Verwendungszweck angeben:
6501-0909-54786-5170 155
(Projekt Wasser 3.0)

Neuigkeiten zur Kampagne

Mit „Eis an Stiel“ auf Verschmutzung der Gewässer aufmerksam machen!

Mit „Eis an Stiel“ auf Verschmutzung aufmerksam machen!

Polluted Water Project: Studenten der National Taiwan University of Arts verwendeten 100 Wasserproben von verschmutzen Gewässern in Taiwan.

Weiterlesen …

Mikroplastik: Faktencheck

Mikroplastik: Faktencheck

Was kann jeder tun, um den Verbrauch von Kunststoffen und den Eintrag von Mikroplastik in die Umwelt zu reduzieren?

Weiterlesen …

Mikroplastik: Waschen

Mikroplastik: Waschen

Ein durchschnittlicher Haushalt mit zwei Personen wäscht etwa 91 Wäscheladungen im Jahr – umgerechnet also alle vier Tage eine Waschmaschine.

Weiterlesen …

Mikroplastik: Eintragspfade

Mikroplastik: Eintragspfade

Plastik in der Umwelt ist ein weltweites Problem. Trotz zahlreicher Aktivitäten sind viele Fragen zu Eintragspfaden, Verbreitungswegen und zur Eliminierung offen.

Weiterlesen …