Das sind wir - das ist Wasser 3.0

Interdisziplinär. Lösungsorientiert. Hoch motiviert.


Dr. Katrin Schuhen

Erfinderin & Geschäftsführerin


Promovierte Chemikerin

Silke Haubensak

Kommunikation & Organisation


M.A. Ethnologie / Coach

Dennis Schober

Innovation & Transfer


Industriemeister Abwassertechnik

Anika Korzin

Innovation & Transfer


M.Sc. Nachhaltige Bioprozesstechnik

Michael Sturm

Forschung & Entwicklung


M.Sc. Umweltwissenschaften

Nadine Bolch

Bildung & Kommunikation


Kauffrau für audiovisuelle Medien

Karolin Widera

Praktikantin


Studentin im Bachelor

Unsere 5 Prinzipien für Wasser ohne Mikroplastik und Mikroschadstoffe

  • Der Zugang zu sauberem und sicherem Wasser ist ein Menschenrecht. Rein kommerzielles, profit-orientiertes Handeln halten wir für die Sicherstellung der wichtigsten Ressource auf diesem Planeten weder für angemessen noch zielführend.
  • Unser unternehmerischer Mehrwert bezieht sich auf den gesamtgesellschaftlichen Kontext von sauberem Wasser - unter vorrangig ökologisch-sozialen Gesichtspunkten. Wir brauchen funktionierende und verfügbare Lösungen, die in zukunftstaugliche Transformationen allgemeiner Produktions- und Konsumlogiken eingebettet werden und konkrete Beiträge für die Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele leisten.
  • Wir machen GreenTech. Unsere Lösungen und Ansätze unterliegen dem Anspruch maximal effizient, einfach anzuwenden, kostengünstig, transparent und nachhaltig sein. Sie sollen ermöglichen, Mikroplastik und Mikroschadstoffe überall dort aus Wasser zu entfernen, wo es notwendig und sinnvoll ist.
  • Wir sind Sustainability Entrepreneurs. Wir arbeiten im Rahmen einer gemeinnützigen GmbH ausgerichtet auf das Gemeinwohl und non-profit. Wir reinvestieren unsere Gewinne unmittelbar in mehr Impact.
  • Alles ist mit allem verbunden, beeinflusst und befruchtet sich wechselseitig. Wir denken und handeln jenseits von Silos und Einzelinteressen radikal wirkungsorientiert. Verantwortungsbewusste Forschung und Grüne Innovation richten wir systemisch aus und verknüpfen sie direkt mit transparenter Kommunikation, engagierter Aufklärung und nachhaltiger Bildung.