Angebote für Schulen, Institute und Weiterbildungseinrichtungen

Wir geben unser Wissen weiter - auf vielfältige Arten und Weisen

Die eigentliche Kunst liegt viel weniger in der Kenntnis der Grundsätze als in der Art ihrer Anwendung.

Honoré de Balzac

Mikroplastik ist ein hoch-komplexes Thema mit vielen Ursachen und vielen Hebeln – eigentlich viel zu kompliziert für die Schule, wissenschaftlich noch nicht vollumfassend erforscht und trotzdem ein Zukunftsthema und in aller Munde. Genau diese Themen gehören in die Schulen und Institute und genau hier setzt WASoMI an.

Schulen und Institute sind ein idealer Ort, um Anstöße für nachhaltiges Handeln zu geben. Daher bringen wir unsere Expertise für Mikroplastik und unser Engagement für Umweltschutz in die Klassenzimmer. Denn wir sind überzeugt: Gemeinsam mit Lehrer:innen, Dozent:innen, Teilnehmer:innen und Schüler:innnen können wir noch viel mehr für Wasser ohne Mikroplastik (WASoMI) erreichen.

Die Bildungsinhalte werden so zusammengestellt, dass

  • Komplexität reduziert wird.
  • Probleme im Kontext von Lösungen vermittelt werden.

Unser Ziel innerhalb des Bildungsbereichs WASoMI ist es, eine Lehr-/Lernumgebung zu kreieren, in der Lernen und Lehren unabhängig von

  • Ort
  • Zeit
  • Raum und

ohne Zwang, Perfomance-Druck und ohne ungewollte Einflüsse stattfinden kann.

Die Suche nach Antworten auf die Frage: Wann wird ein Alltagshelfer zum Umweltproblem?

Unsere digitale Lern- und Erlebniswelt WASoMI liefert in kleinen Microlearneinheiten Einblicke in die Vielfältigkeit des Themas Plastik und Mikroplastik in der Umwelt. 

Auszug unserer Bildungs-, Weiterbildungs- und Mitmachangebote

Animationen und Erklärvideos im Youtube-Channel

Es gibt viele Arten Wissen zu vermitteln. Wir bauen Brücken zu mehr Wissen, in dem wir auf Microlearning und mehrdimensionalen Wissenstransfer setzen.

Projekt FREIRÄUME -
Vielfältige Materialien

Wir kreieren eine interaktive Übungsplattform rund um Mikroplastik. Für alle.

Skalierbar, aktuell, transparent, spannend. 

Weiterführende Informationen

Mehr Neuigkeiten in unserem Blog

1. Juli 2024

Global Water Challenge Award 2024

Unter der Schirmherrschaft der Green Week der EU wurden am ersten Tag der Water Innovation Europe 2024 die Water Innovation Europe Awards 2024 verliehen. Bei der Zeremonie mit mehr als 260 Teilnehmern standen fünf Innovatoren mit ihren bahnbrechenden Lösungen im Wassersektor im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Und wir waren mittendrin und dabei!
24. Juni 2024

Mikroplastik und Textilien

Eine der Hauptquellen für den direkten Eintrag von Mikroplastik in die Umwelt ist das Tragen und Waschen von synthetischen Textilien. Die Europäische Kommission hat die textile Wertschöpfungskette im Rahmen des EU-Aktionsplans für die Kreislaufwirtschaft als eine der Hauptprioritäten identifiziert und wichtige Aktionen und Maßnahmen vorgeschlagen, die bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein sollen. Dieser Blog gibt einen Überblick über die Probleme im Zusammenhang mit synthetischen Textilien, die vorgeschlagenen Wege zur Bekämpfung der unbeabsichtigten Freisetzung von Mikroplastik und die damit verbundenen Herausforderungen, die angegangen werden müssen.
17. Juni 2024

Wasser-Selbstverständnis vs. Realität

Morgens aufstehen, ein Glas Leitungswasser trinken, Kaffee oder Tee kochen, schnell duschen, Zähne putzen, Wäsche waschen, kochen und so weiter. Wir brauchen Wasser – für alles. Wasser ist ein natürlicher Bestandteil unseres Lebens und Lebensgrundlage. Ohne sauberes Wasser können wir nicht leben, nicht überleben. Doch das Bild des kristallen klaren Wassers wird getrübt. Mehr und mehr Schadstoffe, mehr Hiobsbotschaften. Wie sollten wir zukünftig mit unserer Lebensgrundlage Wasser umgehen?